H1 – Verkehrsunfall

 

Am 07.08.2016 gegen 12:00 Uhr wurden die Kameraden aus Hoheneiche über Sirene und Alarmmeldeempfänger alarmiert. Gemeldet wurde ein H1 – Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen auf der B27. Höhe Parkplatz Hoheneiche. Ein Pkw wollte von dem Parkplatz zurück auf die B27 abbiegen und übersah dabei eine Gruppe aus drei Motorradfahrern. Der erste konnte noch ausweichen, der zweite allerdings nicht mehr und fuhr, trotz starkem Bremsen, dem vorausfahrenden Auto frontal auf. Dabei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Er wurde vom Rettungsdienst betreut und anschließend mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel in eine Klinik geflogen. Die Insassen des Autos blieben zum Glück unverletzt und auch die zwei anderen Motorradfahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schaden. Die Kameraden aus Hoheneiche sicherten die Unfallstelle, beseitigten herumliegende Teile und unterstützten den Rettungsdienst beim tragen des Patienten.

Mit im Einsatz war der ELW der Feuerwehr Reichensachsen, der ASB aus Wichmannshausen, der Christoph 8 aus Kassel und die Polizei.  

Aktuelles

Letzte Aktualisierung 23.09.2018

  • Einsätze aktualisiert
  • Vorstand Aktualisiert
  • Pressebericht JHV 
    (unter Jahreshauptversammlung)
  • Bericht 24 Studendienst
    (unter Jugendfeuerwehr)
  • Bilder Alarmübung Nordportal Spitzenberg
    (unter Bilder/Aktuelles 2017)
  • Bericht JHV