F2 – Scheunen Brand

 

Am 31.07.2016 gegen 4:40 Uhr wurden die Feuerwehren Hoheneiche und Reichensachsen über Sirene und Alarmmeldeempfänger alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete F2 – Scheune brennt, Kniestraße Hoheneiche. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein Holzschuppen, aus ungeklärter Ursache, vollständig in Flammen stand. Die Kameraden aus Hoheneiche begannen, unter Atemschutz, sofort mit der Brandbekämpfung, um schlimmeres zu verhindern.Unterstützt wurden sie durch Kameraden der Feuerwehr aus Reichensachsen die ebenfalls unter Atemschutz, den Holzschuppen leer räumten, um weitere Glutnester und Hitzequellen zu ersticken. Gleichzeitig bemerkten Kameraden aus Hoheneiche das im Fuhrgraben eine Fußmatte vor einem Hauseingang in Brand gesetzt wurde, welche zum Glück von Hausbewohner selbst gelöscht werden konnte. Kurze Zeit später wurden die Kameraden dann auch noch einen brennenden Lappen aufmerksam gemacht, der auf einem Auto lag, welches im Fuhrgraben geparkt war. Nach dem von den zwei kleinen Bränden keine Gefahr mehr ausging, wurde der Holzschuppen und eine Angrenzende Scheune mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Kameraden aus Reichensachsen kehrten zum Standort zurück. Die Kameraden aus Hoheneiche räumten ihre Materialien noch weg und stellten eine kurze Brandwache her. Aber nach einer guten Stunde und mehrmaligen kontrollieren der Brandstelle mit der Wärmebildkamera ging es auch für sie zurück zum Standort, wo es Kaffee und Brötchen zum Frühstück gab. 

Aktuelles

Letzte Aktualisierung 23.09.2018

  • Einsätze aktualisiert
  • Vorstand Aktualisiert
  • Pressebericht JHV 
    (unter Jahreshauptversammlung)
  • Bericht 24 Studendienst
    (unter Jugendfeuerwehr)
  • Bilder Alarmübung Nordportal Spitzenberg
    (unter Bilder/Aktuelles 2017)
  • Bericht JHV