EINSATZ-Oetmannshausen/Lotsenpunkt 8 Südportal/H EINST Y/Gebäudeeinsturz mit Menschenleben in Gerfahr

Am heutigen Montag den 05.06.2017 hatte die Freiwillige Feuerwehr Wehretal ihre erste Bewährungsprobe auf der BAB 44 Baustelle im Bereich des zukünftigen Spitzenbergtunnels. Um 9:48 Uhr wurden alle Wehretaler Ortsteilfeuerwehren und das DRK mit dem Stichwort "H Einst Y - Gebäudeeinsturz mit Menschenleben in Gefahr" zum Lotsenpunkt 8 (Südportal Spitzenbergtunnel) alarmiert. Zum Glück handelte es sich nur um eine groß angelegte Pfingstübung. Vor Ort galt es folgende Lage zu meistern: Jugendliche hatten sich unerlaubt Zutritt zur Baustelle verschafft und sich an einem Gabelstapler zu schaffen gemacht. Dabei wurden zwei Personen unter einem Containerelement begraben, eine weitere Person suchte unter Schock das Weite. Nach der Ankunft der ersten Einsatzkräfte fand eine sofortige Betreuung der eingeklemmten Personen statt und deren Befreiung mittels hydraulischer Rettungsgeräte wurde vorbereitet. Nach kurzer Zeit hieß es "Patienten frei" und diese konnten an das DRK übergeben werden. Parallel wurde eine Personensuche durchgeführt. Die vermisste Person konnte einige hundert Meter an einem Steilhang gefunden werden. Da sich diese bei ihrer "Flucht" schwere Beinverletzungen zugezogen hat, kam eine Schleifkorbtrage sowie der Gerätesatz Absturzsicherung zum Einsatz, um die Person so schonend wie möglich den Hang hinunter zu transportieren. Mit der Rettung des dritten Patienten war die Übung beendet und es fand eine Nachbesprechung am Feuerwehrgerätehaus in Hoheneiche statt. An dieser Stelle besten Dank an die Kameraden Pfaff und Gläßner für die Ausarbeitung einer sehr gelungenen Pfingstübung. Ein weiterer Dank geht an die an der Baustelle beteiligten Bauunternehmen, den Mimtrupp des DRK sowie natürlich an alle teilnehmenden Rettungskräfte von Feuerwehr und DRK. Wir hoffen, dass der Ernstfall im Baustellenbereich der BAB 44 nie eintreten wird, aber es ist gut zu wissen durch unsere Ausbildung und gerade solche Übungen darauf vorbereitet zu sein.

 

 

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Wehretal

Aktuelles

Letzte Aktualisierung 23.09.2018

  • Einsätze aktualisiert
  • Vorstand Aktualisiert
  • Pressebericht JHV 
    (unter Jahreshauptversammlung)
  • Bericht 24 Studendienst
    (unter Jugendfeuerwehr)
  • Bilder Alarmübung Nordportal Spitzenberg
    (unter Bilder/Aktuelles 2017)
  • Bericht JHV